Aktuelles

Zeiteinteilung 19
Turnierergebnisse 2019

25.4.21: Ab Mittwoch kann unser Turnier genannt werden!


Bitte beachten:
Seit 31. März müssen vor der Nennung nochmal wieder die Halterbetriebe der Turnierpferde vor der nächsten Online-Nennung angegeben werden.
Pferde aus unserem Stall muss die Betriebsnummer: 276034610030798 zugeordnet werden. Das ist neu‼️  

Neues vom 15.April 2021


Hallo ihr Lieben,
am 15.4. hatten wir unsere turnusmäßige Vorstandssitzung, natürlich coronakonform, online. Leider ist ja in der Pandemie immer noch kein Ende in Sicht, dennoch sind und bleiben wir optimistisch, dass unser Turnier im Juli stattfindet.
Schwieriger wird es wahrscheinlich mit der JHV am 27.5. in der Reithalle. Aber da wir mittlerweile satzungsgemäß per E-Mail, 8 Tage vorher erst einladen brauchen, können wir das auch noch ca. 4 Wochen abwarten.
Anders ist es mit der Vorbereitung des Turnieres, auch wenn es deutlich kleiner ist, als sonst. Dazu machen wir am Mittwoch, den 27.4. eine Online-Konferenz, die Mitglieder des Turnierkreises sind schon per WhatsApp informiert, dennoch hier die Frage: Möchte noch jemand zum Turnierkreis dazugehören? Der Turnierkreis plant und organisiert das komplette Turnier, die praktischen Vorbereitungen werden dann durch die angesetzten Arbeitsdienste erledigt. Das bedeutet nicht, dass man Angst haben muss, wer nicht im Turnierkreis ist, darf nicht mit helfen. Das Gegenteil ist der Fall, bei den Arbeitsdiensten und während des Turnieres freuen wir uns über jede Unterstützung.
Unterstützung ist auch das richtige Stichwort für das Folgende: Auch wenn es in der Coronakrise für viele an die wirtschaftliche Existenz geht, so wären wir doch über jede finanzielle Unterstützung zur Durchführung des Turnieres sehr, sehr dankbar. Zumal wir durch den, schon definitiv festehenden, Ausfall des Ovelgönner Turnieres, in die Situation reingerutscht sind, dass die Kreismeisterschaften im Dressurbereich bei uns in Tossens erfreulicherweise stattfinden. Vielleicht habt ihr selbst ein paar Euro für euren Reitverein übrig ? Weil ihr ja im Moment wenig Geld für die Freizeit und den Urlaub benötigt oder......?😉😘
Da wir ja gemeinnützig sind, könnt ihr auch eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung bekommen. Und vielleicht wisst ihr noch jemanden, der noch was spenden möchte, wir sind für alles offen und ansprechbar.
Zu dieser Geschichte wird euch aber, wie in jedem Jahr, noch ein Mitgliederbrief zugesendet. Da stehen dann genau die Modalitäten drin.
Jetzt stehen wir gerade vorm Sommeraustrieb, im Moment sind alle 20 Boxen belegt. Nur 3 Pferde gehen über Sommer nach Hause und 1 Pferd kommt noch ab Juni hinzu, so dass wir 18 Pferde auf unseren Weiden haben. Ich glaube nicht, dass es das schon mal gab. Damit das auch grastechnisch funktioniert, habe ich die Flächen geschleppt und vorige Woche die großen Flächen gegüllt und Helmut hat die Flächen gewalzt. Reiner Wunderlich wird sie kommenden Montag mit Kalkammonsalpeter (KAS) mineralisch düngen. KAS ist ein Stickstoffdünger mit 27% Stickstoffanteil, der Rest ist eine Kalkummantelung, die den Boden sozusagen gleichzeitig desinfiziert und aufkalkt. KAS ist hydroskopisch, d. h. stark wasseranziehend und dann schnell, im Frühjahr auch ohne Regen ( alleine durch den Morgentau) löslich. Durch den salzig, bitteren Geschmack nehmen die Pferde ihn definitiv nicht auf und ausserdem findet man die Körner bei dieser Witterung, spätestens 2 Tage später nicht wieder ( sind dann vollständig aufgelöst).
Helmut wird ab Montag auch die Zäune aufbauen und jetzt wenn der Regen hoffentlich vorbei ist, können die Pferde langsam angegrast werden.
Wir haben ein paar kleinere Reparaturen am Dach über dem Stall und auch über dem Heulager zu erledigen, diesbezüglich habe ich heute morgen Kontakt mit einem Handwerker aufgenommen.
Soweit erstmal eine kleine Mitgliederinformation, damit ihr auf dem Laufenden seid, was bei uns auch während der Pandemie so abgeht. Der tägliche Pferdebewegungsablauf wird immer noch über strikte Anwesenheitspläne über WhatsApp geregelt.
Ich wünsche euch allen, auch im Namen des gesamten Vorstandes weiterhin Gesundheit und ein schönes Wochenende. Lasst die Köpfe nicht hängen, es kann nur besser werden.
Euer Meent🐴🐎😊  

Neue Infos zum Verein vom 12.3.21


Die Pandemie hat viel verändert. Darum nun auf diesem Weg ein paar Infos für euch:

Unsere ausstehende JHV 2020 haben wir für Ende Mai geplant, sofern wir uns dann wieder versammeln dürfen. Diese soll dann in der Reithalle durchgeführt werden, da wir der Meinung sind, dass dies dort mit ausreichendem Abstand möglich sein sollte. Die Einladungen hierzu werden kurzfristig per Mail verschickt.

Das diesjährige Turnier haben wir möglichst klein und coronakonform gehalten, damit es (hoffentlich) auch stattfinden kann. Leider bedeutet das unter Anderem, dass in diesem Jahr keine Zuschauer kommen dürfen.

Wie ihr sicher wisst, mussten die meisten Lehrgänge in der letzten Zeit abgesagt werden. Der Stangenlehrgang bei Inga wurde erneut verschoben. Er soll am 10. Oktober nachgeholt werden. Da alle bisherigen Teilnehmer dabei bleiben wollen, ist dieser weiterhin voll. Es gibt aber eine Warteliste, auf die ihr euch von Miriam Briesenick eintragen lassen könnt, da erfahrungsgemäß immer mal jemand ausfällt. Sollten weitere Fortbildungen geplant werden, werden wir euch hier und auf facebook darüber informieren.

Zum Herpesgeschehen kann man im Moment noch nichts neues sagen, nur dass wir vom Vorstand beschlossen haben, uns an die geltenden Richtlinien der FN zu halten und keinen Impfzwang im Stall durchführen werden.